Deutsches Neurodermitis Register - TREAT-Germany

Mit TREAT-germany wurde 2016 eine umfangreiche Forschungsplattform für Patienntinnen und Patienten mit mittelschwerer und schwerer Neurodermtitis (Atopischer Dermatitis) geschaffen, mit der wichtige Daten für die Versorgungsforschung gesammelt werden. Dabei geht es insbesondere um:

  • Forschung zur medizinischen Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit moderater bis schwerer Neurodermitis
  • Evaluation der Perspektive der Patient*innen (Nutzen, Ziele, Lebensqualität, Partizipation)
  • Erhebung der ärztlichen Beweggründe für Therapiereihenfolge und Therapiewechsel
  • Datensammlung zur Wirksamkeit von Systemtherapien unter Alltagsbedingungen
  • Beobachtung unerwünschter Arzneimittelwirkungen als wichtiger Beitrag für die Patientensicherheit
  • Schaffung einer Grundlage zur Untersuchung von immunologischen und genetischen Forschungsfragen

TREAT germany ist die deutsche "Sektion" einer europ#ische Registerinitiative und steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Dermatologische Gesellschaft (DDG) und der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI). Das Register wird an der TU Dresden geführt. Seit 2020 können auch Kinder eingeschlossen werden (TREAT Kids). Mittlerweile sind über 800 Patinten aus merh als 40 teilnehmenden Zentren eingeschlossen worden. Unser Zentrum ist ebenfalls beteiligt.

Weitere Infromationen sinden sich auch auf der Homepage: www.treatgermany.org .

Letzte Aktualisierung:
16. Januar 2021

Aktualisierte Beiträge:

  • Interventionelle Studien
  • Nicht-interventionelle Studien
  • Wissenschaftliche Vorträge
  • Stellenangebote